40 Jahre Verwaltungs- und Gebietsreform: ein Rückblick

21. September 2015 @

Der Verein „Unser Dorf Ilten“ hatte am Dienstag, 8. September, zu einem Vortrag ins ehemalige Rathaus in Ilten eingeladen. Der Referent Peter Jungclaus gab eine Rückschau über das Thema „40 Jahre Verwaltungs- u. Gebietsreform“ in Ostbereich der Region Hannover.

Im "Iltener Rathaus" wurde wieder über Geschichte gesprochen - Foto: JPH

Im „Iltener Rathaus“ wurde wieder über Geschichte gesprochen – Foto: JPH

Die Zuhörer bekamen einen Einblick über die schwierigen Verhandlung des damaligen Gemeinderates Ilten. Es wurde auch ausführlich erklärt, warum der Rat am 31. Januar 1974 den Beschluss fasste, der neuen Gemeinde Sehnde beizutreten, obwohl ein großer Teil der Bevölkerung es lieber gesehen hätte, wenn der Beschluss zugunsten Lehrte ausgefallen wäre. Jungclaus erklärte auch, aus welchen Gründen diese Entscheidung von dem Gremium so getroffen wurde.

Nach den Ausführungen des Referenten wurden noch viele Fragen gestellt und diskutiert. Für die zahlreich erschienen Zuhörer war es wieder ein sehr interessanter Vortrag.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.