Zusatztermine für bär-sonderen Perspektivwechsel: durch die Eisbäranlage

12. Januar 2019 @

Einmal mitten im Reich der weißen Riesen stehen und einen ganz besonderen Perspektivwechsel erleben: Die erstmals angebotenen Führungen über die leere Eisbärenanlage in Yukon Bay waren schon innerhalb eines Tages ausgebucht! Um noch weiteren Besuchern dieses „bär-sondere“ Erlebnis zu ermöglichen, bietet der Erlebnis-Zoo Hannover am Dienstag, 15.1.2019, und Mittwoch, 16.1.2019, Zusatztermine an. 

Einmal aus Sicht der Bären auf die Zuschauer blicken – spannender Wechsel – Foto: Zoo Hannover

Bei der 30-minütigen Führung nehmen Scouts die Besucher mit in das Reich der Eisbären, erklären den Aufbau einer der modernsten Eisbären-Anlagen Europas und verraten, welche Geheimnisse sich dort verbergen. Die Möglichkeit dazu ergibt sich während der Renovierungsarbeiten im Hafenbecken von Yukon Bay. Gegen eine Spende von fünf Euro für Artenschutzprojekte des Zoos können große und kleine Besucher auf die besondere Entdeckungsreise in der kanadischen Themenwelt gehen.

Die Zeit bis zum Saisonstart nutzt das Zoo-Team für Renovierungsarbeiten und einen gründlichen Frühjahrsputz – auch in Yukon Bay. Den notwendigen Austausch einer Scheibe in der Unterwasserwelt nehmen die Mitarbeiter zum Anlass, auch gleich sämtliche technischen Einrichtung der Bärenanlage zu warten und das Becken zu reinigen. Die Zusatztermine sind am Dienstag und Mittwoch jeweils halbstündlich von 12 bis 15.30 Uhr. Die Tickets dazu sind online buchbar und die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.