Weihnachtssingen der SPD in Ilten

23. Dezember 2016 @

Der 2. lebendige Weihnachtskalender in Ilten ist auch dieses Jahr bei den Bürgern wieder sehr beliebt. So kamen rund 80 Personen, die am Montag der Einladung der SPD Iltens gefolgt waren und sich vor dem ehemaligen Rathaus zum Weihnachtssingen eingefunden hatten. Natürlich hatte die SPD um Organisatorin Brigitte Batzer auch für eine gute Logistik gesorgt, sollten die Kehlen doch die Lieder trotz der leichten Kühle lautstark singen können.

Mit der Kutsche war der Weihnachtsmann nach Ilten gekommen – Foto: JPH

Nachdem Batzer die Gäste nach dem Lied „Mache Dich auf und werden Licht“ auf dem Platz begrüßt hatte, folgten vier weitere Lieder, begleitetet mit Gitarre und Geige von Markus Siemens und Johanna Kinder von der Iltener Musikschule Kalinka. Auch einen besonderen Besucher hatten die Veranstalter eingeladen: Der Weihnachtsmann war mit einer doppelt bespannten Pferdekutsche gekommen, um mit den Kindern eine Runde durch den Ort zu fahren, während die Erwachsenen dem Sange frönten.

Nach dem Singen gab es von Gisela Neuse (2.v.re.) eine Stärkung – Foto: JPH

Nachdem man sich so auf das Weihnachtsfest eingestimmt hatte, gab es für alle Gäste eine heiße Erwärmung in Form einer Hochzeitssuppe, ausgegeben von der Ortsbürgermeisterin Gisela Neuse. Dazu lagen Brezeln bereit und es gab Kakao und Glühwein. „Der Adventskalender ist sehr beliebt, obwohl er erst vergangenes Jahr eingerichtet wurde“, sagten Gäste vor Ort. „Man lernt sich kennen, spricht miteinander und bezieht auch die Neubürger aus den Baugebieten mit ein.“ So ist ein buntes Programm entstanden, dass sich bereits in der kurzen Zeit seiner Existenz so großer Beliebtheit erfreut und, wie Gäste sagten, es gar nicht so viele Tage bis Weihnachten gibt, wie es Angebote für den Kalender gäbe.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.