Vogelschießen der Schützengesellschaft Höver

3. April 2017 @

Die Schützengesellschaft (SG) Höver veranstaltete am vergangenen Freitag ihr jährliches Vogelschießen. Insgesamt 44 Mitglieder versuchten an diesem Abend ihr Glück. Jeder hatte das gleiche Ziel vor Augen: Die Krone abzuschießen.

Der Vorsitzender Wolfgang Großmann mit dem Vogelkönig Wolfgang Böhm und Schießsportleiter Torsten Hein (v.li.) – Foto: C. Busse

Gute drei Stunden und 230 Schuss später fiel schließlich die Krone. Dieses Jahr gelang es Wolfgang Böhm, die Krone zu Fall zu bringen. Beim Schützenfest, das vom 26. bis 28. Mai stattfindet, wird er als neuer Vogelkönig proklamiert. Das Vogelschießen bildet traditionell den Auftakt des Königsschießens. Daher haben Mitglieder der SG Höver nun die Möglichkeit, um die begehrten Königstitel zu kämpfen. Bürgerinnen und Bürger aus Höver können am Volkskönigschießen teilnehmen. Regulär wird montags ab 20 Uhr geschossen, weitere Termine sowie Teilnahmebedingungen sind den Aushängen zu entnehmen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.