Straßensperrung der B 3/6/65 am Wochenende

26. Januar 2018 @

Der Südschnellweg, und damit die Bundesstraßen 3, 6 und 65, wird vom Landwehrkreisel bis zur Hildesheimer Straße von Sonnabendmorgen bis Montagfrüh in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt, teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Der Verkehr wird deshalb umgeleitet. Autofahrer müssen mit Staus und Behinderungen rechnen. Betroffen sind dabei auch die Besucher des Bundesligaspiels Hannover 96 gegen den VfL Wolfsburg, das am Sonntag in der HDI Arena stattfindet, bei An- und Abfahrt aus Osten.

Zwischen Hochstraße und Landwehrkreisel geht am Wochenende nichts – Foto: JPH

Auf der Bundesstraße 3/6/65 (Südschnellweg) werden zwischen dem Landwehrkreisel und der Hildesheimer Straße derzeit die Brückenbauwerke über die Leine und die Leineflut, die sogenannten Ricklinger Teiche, verstärkt. Im Zuge dieser Arbeiten werden am Sonnabend, 27. Januar, Betonarbeiten ausgeführt. Hierfür wird von Sonnabendmorgen, etwa 5 Uhr, bis Montag, 29. Januar, etwa 7 Uhr, der Südschnellweg zwischen Landwehrkreisel und Hildesheimer Straße in beiden Fahrtrichtungen für den kompletten Verkehr gesperrt. Witterungsbedingte Verzögerungen sind bei den Bauarbeiten möglich, entsprechende Informationen sind der Internetseite der Verkehrsmanagementzentrale oder in den Verkehrsnachrichten kurzfristig gemeldet. Der Verkehr wird über eine beschilderte Umleitung geleitet.  Mit längeren Fahrtzeiten und Behinderungen ist dabei zu rechnen.

Diese Baumaßnahme und der damit verbundene Umleitungsverkehr werden leider Belastungen für das Gebiet rund um die Brücke mit sich bringen. Ortskundige werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.