Unter Gleichgesinnten: Pattenser Senioren solidarisch mit herzkranken Kindern

28. Januar 2017 @

Manuela Siegert versteht sofort, was Ira Thorsting und dem Verein „Kleine Herzen Hannover“ als nächstes Projekt wichtig ist: die Neugestaltung der kinderkardiologischen Ambulanz in der Medizinischen Hochschule Hannover. Die Leiterin des Pflegewohnstifts An der Schützenallee in Pattensen: „Auch bei uns ist der Eingangsbereich, die Anmeldung, der Ort der ersten Begegnung besonders wichtig. Hier entscheidet sich, ob ein Neuankömmling sich wirklich empfangen fühlt, ob er Vertrauen fasst.“

Munterer Austausch: Ira Thorsting, Lilia Bitjukow aus dem Pflegeteam, Prof. Dr. Philipp Beerbaum, Direktor in der MHH, Manuela Siegert, Leiterin des Pflegewohnstifts, und ihre Kollegin Neele Zacharias sowie Thorsten Woite (v.li.) – Foto: www.kleineherzen.de

Darum geht es auch in der MHH. Die bestehende Ambulanz soll in den nächsten Monaten so umgestaltet werden, dass herzkranken Kindern und ihren begleitenden Eltern Ängste genommen werden; die Räume werden mit einander verbunden, um die Abfolge der Untersuchungen zu erleichtern, unnötiges Warten zu verhindern und Stress zu vermeiden. Am Ende steht die partnerschaftliche Beratung mit den Kardiologen und Kinderherzchirurgen über nötige Behandlungen und Eingriffe.

Die „Kleinen Herzen“ werden diese Neugestaltung mit einer hohen Summe unterstützen. Ira Thorsting, Vereinsvorsitzende aus Sehnde, sagt dazu: „Wir finanzieren nicht die reinen Baumaßnahmen. Das ist und bleibt Sache der MHH. Aber wir werden da aktiv, wo es um die Betreuung der jungen Patienten und ihrer Eltern geht. Da haben wir schon mehrere Standards gesetzt, die als Beispiel für andere Kliniken in Deutschland genutzt werden.“

Manuela Siegert und ihr Team in Pattensen unterstützen dieses Engagement. 2016 hatte das Pflegewohnstift bei seinem Sommerfest 1000 Euro für die „Kleinen Herzen“ gesammelt. Diese Summe wird für die kinderkardiologische Ambulanz eingesetzt. Und schon jetzt steht fest: Die Seniorenresidenz und die „Kleinen Herzen“ bleiben in Kontakt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.