üstra-Übungstag in Sehnde für Senioren

25. Mai 2018 @

Bis ins hohe Alter mobil und selbstständig zu sein, das ist der Wunsch vieler Menschen. Für uns sind gerade ältere Fahrgäste eine wichtige Kun­dengruppe, so die üstra in ihrem Faltblatt zum Seniorentrainingsangebot. Das findet jetzt auch in Sehnde am Mittwoch, 6. Juni, in der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr im Therapiezentrum Sehnde an der Peiner Straße 13 in Sehnde statt.

Mit dem Rollator sicher unterwegs sein – Foto: Archiv

Bei dieser kostenlosen Veranstaltung zeigt die üstra Ihnen genau, wie Sie das Nahverkehrsangebot sicher in An­spruch nehmen können. Denn eigentlich ist es ganz einfach – man muss nur wissen, wie es geht. Tipps und Tricks gibt es dabei ganz entspannt für Rollstuhlfahrer, Rollatorennutzer und Geh- und Sehbehinderte.

Am Treffpunkt beginnt die Veranstaltung mit einem kurzem Bildvortrag. Dieser gibt Hinweise zum allgemeinen Umgang mit dem Rollator. Anschließend wartet ein freundlicher üstra Busfah­rer mit seinem Bus vor der Tür. Direkt am Bus demonstrieren ausgebildete Fach­leute des Sanitätshauses Teraske den sicheren Um­gang mit dem Rollator oder Rollstuhl und unterstützen beim Üben und Ausprobieren. Gegen Ende fährt der Bus alle Gäste wieder zurück zum Veranstaltungsort.

Am Ende des Nachmittags wissen Sie ganz genau, wie Sie sich in den üstra Bussen richtig verhalten. Nehmen Sie das gute Gefühl mit nach Hause, auch in Zukunft sicher mobil unterwegs sein zu können.

Das Therapiezentrum Sehnde freut sich auf Ihre Teilnahme von bis . Die Anmeldung erfolgt über das Therapiezentrum Sehnde, entweder persönlich oder unter der Telefonnummer 05138/614 714.

 

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.