Sport trifft Verkehrssicherheit: – großer Kart-Spaß in der HDI Arena

18. Juli 2017 @

Kartfahren ist für viele Kinder Spaß pur. Doch zusätzlich kann es noch einen enormen Beitrag zur Verkehrssicherheit leisten. Die richtige Einschätzung des Fahrzeuges, das Fahrverhalten in Kurven und beim Bremsen sowie das blitzschnelle Reagieren auf neue Situationen sind wenig beachtete Facetten des Kartsports, die aber wichtige Grundkenntnisse für die Verkehrssicherheit vermitteln können.

Fahrsicherheit und Verkehrsverständnis sollen vermittelt werden – Foto: JPH

Der ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt hat daher ein Kart-Fahrtraining für die Jüngsten entwickelt und macht am 19. und 21. Juli jeweils von 10 bis 16 Uhr Station in der HDI Arena in Hannover. In Kooperation mit Hannover 96 können an diesen beiden Tagen unter anderem die Feriencamp-Teilnehmer der 96-Fußballschule und Kinder, die bei der Aktion „Fit & Kids“ dabei sind, auf drei verschiedenen Kart-Parcours Geschicklichkeit und Fahrkönnen trainieren. Ein vierter Parcours für Fahrräder und Roller bringt auch noch einige wichtige Inhalte für das richtige Verhalten im Straßenverkehr ein.

Sicherheit hat bei dem Training natürlich oberste Priorität: Die Karts sind auf 20 Kilometer pro Stunde herunter geregelt und die Kinder werden von erfahrenen Trainern des MSC der Polizei Hannover angeleitet. Im Rahmenprogramm werden zudem kleine Spiele zum Thema Verkehrserziehung und -sicherheit angeboten.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.