Sperrung der B 65 vom Landwehrkreisel bis Hildesheimer Straße

13. Dezember 2017 @

Der Südschnellweg in Hannover wird vom Landwehrkreisel bis zur Hildesheimer Straße von Sonnabendmorgen, 16. Dezember, etwa 5 Uhr, bis Montag, 18. Dezember, 5 Uhr, in beide Fahrtrichtungen für den kompletten Verkehr gesperrt. Der Verkehr wird über eine beschilderte Umleitung geführt. Autofahrer müssen mit Staus rechnen. Betroffen sind dabei auch die Schlachtenbummler auf der Fahrt zum Bundesligaspiel Hannover 96 gegen Bayer 04 Leverkusen am Sonntag um 15.30 Uhr aus Fahrtrichtung Osten. Hierauf wies die Niedersächsische Landesbehörde am Dienstag in Hannover hin.

Zwischen Hochstraße und Landwehrkreisel geht am Wochenende nichts – Foto: JPH

Auf den Bundesstraßen 3/6/65 (Südschnellweg) zwischen dem Landwehrkreisel und der Hildesheimer Straße werden derzeit die Brückenbauwerke über die Leine und die Leineflut (Ricklinger Teiche) verstärkt. Im Zuge dieser Arbeiten werden am Sonnabend, 16. Dezember, Betonarbeiten ausgeführt. Diese Baumaßnahme und der damit verbundene Umleitungsverkehr werden leider Belastungen für das Gebiet rund um die Brücken mit sich bringen. Ortskundige werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Behinderungen  und längere Fahrtzeiten sind einzuplanen.

An den Brücken des Südschnellwegs über die Leine und die Leineflut werden seit Sommer 2017 altersbedingt notwendige Verstärkungsmaßnahmen ausgeführt, die zur weiteren Entlastung des Bauwerks erforderlich sind.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.