Selbstbehauptung und -verteidigung als Prävention für Kinder und Jugendliche in Sehnde

20. Oktober 2017 @

Die Sportjugend der SportRegion Hannover gibt Kindern und Jugendlichen im Alter von acht bis zwölf Jahren am 10. und 11. November die Möglichkeit, beim Aiki Dojo Sehnde mehr Selbstbewusstsein und Handlungssicherheit im Alltag in Konfliktsituationen zu erlernen. Heutzutage kann man sein Kind nicht 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche vor jedem Konflikt beschützen; also geben Sie ihm die Möglichkeit, dies selbst zu erlernen und sich so selbst davor am besten zu schützen.

Angebot der Sportjugend der Region – Logo: SR Hannover

Der Lehrgang findet beim Aiki Dojo in sehnde am Borsigring 19 am 10. November von 15 bis 19 Uhr statt und am 11. Novembervon 10 bis 16 Uhr.  An beiden Tagen wird den Kindern und Jugendlichen gezeigt, wie sie sich am besten  vorbeugend vor gewalttätigen Übergriffen schützen können (Prävention). Ebenso lernen sie aber auch durch altersgerechte Techniken und ein gestärktes Selbstvertrauen, das Erlernte in Gefahrensituationen gezielt einzusetzen (Selbstbehauptung und Selbstverteidigung). Der Kurs kostet 20 Euro und beinhaltet das Training, die Getränke und das Mittagessen am Sonnabend.

Ein Anmeldeformular finden Sie im Internet.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.