Schützenverein Haimar feiert 275 Jahre Scheibenschießen

4. Mai 2017 @

Wir wollen vier Tage lang feiern oder besser von Freitag bis Montag…. Haimar setzt mit diesem Fest die Tradition des Freienschießens im Rahmen ihres Schützenfestes fort, das 1742 Georg der II. von Hannover dem Großen Freien verlieh.

Jubiläumskönigin Antje Steiner mit dem 1. Vorsitzenden der Schützenbruderschaft „Das große Freie“, Dietmar Müller, und Scheibenkiekerin Gudrun Brandt (v.li.) – Foto: Heike Beinsen

Auf die Jubiläumsscheibe „275 Jahre Scheibenschießen/900 Jahre Haimar“ konnten alle Mitglieder des SV Haimar und die Einwohner Haimars, die das 18 Lebensjahr vollendet haben, schießen. Bedingung: Ein 275-iger Teiler! Beim gut besuchten Festessen mit 168 Personen wurde dann die Jubiläumskönigin Antje Steiner, die in Perfektion den gewünschten 275-iger Teiler schoss, proklamiert. Nun konnte das Anbringen der Königsscheibe am Montag um 10 Uhr, vor dem Katerfrühstück, nichts mehr im Wege stehen. Bei Sonnenschein und in Begleitung eines Spielmannzuges zogen die Schützen und Gäste zum Anbringen der Königsscheibe erneut durchs Dorf zu ihrer Jubiläumskönigin. Der 1. Vorsitzende Mario Hinz dankte abschließend allen Helfern, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.