Rhythm & Flutes veranstalten „Schnuppervormittag“

27. August 2019 @

Bisher mussten die Nachwuchsmusiker des Flötenorchesters „Rhythm & Flutes“ mindestens acht Jahre alt sein, um im Orchester der SG Ahlten mit der Ausbildung an einem Instrument zu starten.

Die kindergerechten neuen Querflöten TooT-Flute – Foto: T. Bartels

Nun gibt es die Möglichkeit, auch jüngeren Kindern ab einem Alter von sechs Jahren eine sinnvolle und musikalisch möglichst hochwertige Ausbildung zu ermöglichen. Die Lösung heißt „TooT-Flute“ – eine aus Leicht-Polymer gefertigte Querflöte, die es den Kindern durch ein besonders gefertigtes Mundstück ermöglicht, bereits im jüngeren Alter eine Querflöte zu erlernen. Ein Angebot, das es bisher in der näheren Umgebung noch nicht gibt.

Eine weitere Besonderheit ist, dass die Kinder bereits von Beginn an die korrekte Querflötenhaltung lernen und sie sich somit bei einem späteren Umstieg auf die Erwachsenenflöte kaum umgewöhnen müssen. Auf der „TooT-Flute“ lassen sich bereits nach kurzer Zeit die ersten einfachen Melodien präsentieren. Weitere Lerninhalte des nun startenden Einsteigerkurses sind „Musik und Bewegung“, sowie „Grundkenntnisse der Musik“. Rhythmische Fähigkeiten werden spielerisch mit Hilfe von sogenannten „Boomwhackers“ – in unterschiedlichen Tönen gestimmten Kunststoffröhren, vermittelt.

Auch für ältere bietet der Schnuppervormittag eine gute Gelegenheit, sich über die Arbeit des Orchesters zu informieren, denn auch hier starten ab sofort neue Ausbildungskurse auf der Querflöte und im Rhythmusbereich.

Am Sonntag, 01.09.2019, von 10 bis 13 Uhr veranstaltet das Orchester daher einen kostenlosen „Schnuppervormittag“, an dem sich die Kinder nach Herzenslust an ihrem Instrument ausprobieren können und alle Eltern sich über die Ausbildung und deren Inhalte bei den Dozenten informieren können. Weitere Informationen zum Ausbildungsangebot von „Rhythm&Flutes“ gibt es auch im Internet.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.