Region Hannover hebt Badeverbot an der Weißen Düne auf

8. August 2019 @

Zwar gelten die Warnungen zum erhöhten Aufkommen der Blaualge am Steinhuder Meer weiterhin, doch nach erneuter Messung und Algenbeurteilung durch das Gesundheitsamt der Region konnte am heutigen Mittwoch, 7. August 2019,  das Badeverbot an der Weißen Düne aufgehoben werden. Weiterhin aber gelten dort und an der Badeinsel Steinhude die Warnungen zum erhöhten Aufkommen der Blaualgen.

Badeverbot ist aufgehoben, Vorsicht aber noch geboten – Foto: Region Hannover/Archiv

In der aktuellen sommerlichen Situation kann es je nach Wind- und  Wellenverhältnissen zu wechselnden Ansammlungen in den Strandbereichen kommen. Betroffene Bereiche sollten gemieden werden, besondere Vorsicht gilt weiterhin für Kinder und badende Hunde. Die Verhaltenshinweise vor Ort sollten entsprechend beachtet werden. Aktuelle Hinweise zu den Badegewässern sind auch auf der Internetseite zu finden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.