Polizeipräsident Volker Kluwe gibt den „Startschuss“ in die Freibadsaison 2016

27. April 2016 @

Trotz des Regenwetters und kühlen 5 Grad Außentemperatur ist heute Vormittag die Freibadsaison im Kleefelder Annabad eröffnet worden. Zuvor hatten der Polizei- und Vereinspräsident Volker Kluwe und der 1. Vorsitzende des Polizeisportvereins Hannover e.V. Gerd Lewin das Engagement rund um das Team des Kleefelder Annabads vor Vertretern aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Sport und Polizei gewürdigt. Lewin hob hervor, dass die Modernisierungsarbeiten im Bad weiter fortgeschritten sind und neben den beheizten Umkleideräumen und den erneuerten Außenduschen auch die Erweiterung der Beachvolleyballanlage abgeschlossen worden ist.

Viel Spaß auf der Rutsche hatten Thomas Herrmann, Rita Girschikofski und Henning Hofmann (v.l.) - Foto: PSV Hannover

Viel Spaß auf der Rutsche hatten Thomas Herrmann, Rita Girschikofski und Henning Hofmann (v.l.) – Foto: PSV Hannover

Kluwe freute sich, die Freibadsaison in dem – nach der Bäderanalyse der Stadt Hannover – beliebtesten Freibad zu eröffnen und wünschte sowohl einen warmen Sommer als auch viele zufriedene Badegäste. Mit den Worten:„Wer mit seiner Gesundheit nicht Baden gehen will, sollte schwimmen gehen“, gab Kluwe um genau 10:22 Uhr vom Sprungbrett aus den „Startschuss“ für die ersten 100 Meter der Freibadsaison 2016.

Neben weiteren Badegästen legten der 1. Bürgermeister Thomas Hermann, der Bezirksbürgermeister Buchholz-Kleefeld Henning Hofmann sowie die Präsidentin des Stadtsportbundes Rita Girschikofsky gemeinsam die erste Bahn zurück.Trotz der kalten Außentemperatur fühlten sich alle in dem mit fast 23 Grad Wassertemperatur gut beheizten Schwimmbecken sichtlich wohl und ließen es sich nicht nehmen, im Anschluss gemeinsam das eine oder andere Mal die Rutsche in das Nichtschwimmerbecken auszuprobieren.

Umrahmt wurde die Veranstaltung von einem abwechslungsreichen Musikprogramm, welches von Herrn Klußmann vom Polizeiorchester geboten wurde. Die Laune der ersten Badegäste sowie die der Zuschauer war trotz des zunehmenden Regens erstaunlich gut und das öffentliche Interesse mit einer Vielzahl von Medienvertretern beachtlich.Nun hoffen alle Beteiligten auf eine sonnige und besucherreiche Badesaison 2016 – es ist bereits die 22. Saison unter der Regie des PSV.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.