Noch freie Plätze: Spannende Aktionen für Jugendliche mit der Region

21. Februar 2018 @

In den Osterferien Deutschlands spannendste Städte entdecken, richtig fotografieren lernen oder ein Wochenende zur Fortbildung nutzen: Das Team Jugend- und Familienbildung der Region Hannover hat für seine Freizeitangebote im März und April noch einige freie Plätze.

Vier Tage in Berlin
Von Sonntag, 18. März, bis Mittwoch, 21. März, geht es in die Bundeshauptstadt. Dort gibt es eine spannende Reise durch die deutsche Geschichte zu erleben für Jugendliche gleich zu Beginn der Osterferien: Sie fahren nach Berlin, lernen die Stadt und ihre Geschichte kennen und erfahren bei einem Besuch im Bundestag, wie in der Hauptstadt Politik gemacht wird. Mitfahrer müssen zwischen 15 und 17 Jahren alt sein, die Reisekosten liegen bei 100 Euro.

Ganz neue Blickwinkel gibt es beim Fotokursus – Foto: A. Heckert/Region Hannover

Menschen, Leben, quatschen, Welt in München
Wer zwischen 14 und 16 Jahre alt und neugierig darauf ist, wie Jugendliche in München ihre Freizeit verbringen und was ein Jugendzentrum dort alles anbietet, der ist bei „Menschen, Leben, quatschen, Welt in München“ von Sonntag, 25. März, bis Sonnabend, 31. März, genau richtig. Die Teilnehmer dieser Exkursion können die spannendsten Ecken der bayrischen Landeshauptstadt erkunden und dabei mit Gleichaltrigen ins Gespräch kommen. Die Reise geht ins Bildungszentrum Burg Schwaneck bei München und kostet 235 Euro.

Juleica Fortbildung
Um in der Jugendarbeit „inklusiv gut unterwegs“ zu sein, erhalten Teilnehmer einen Einblick in Formen von Beeinträchtigungen und Besonderheiten im Betreuungsbedarf. Trockene Theorie? Im Gegenteil! Hier geht es mit viel Praxis und Spaß zur Sache. Die Veranstaltung von Freitag, 9. März, bis Sonntag, 11. März, richtet sich insbesondere an Jugendleiterinnen und Jugendleiter, interessierte Fachkräfte sind aber ebenfalls willkommen. Der Aufenthalt im Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof kostet 60 Euro.

Fotokurs
Wozu sind Blende, Iso-Wert und Belichtungszeit gut? Wie holt man in der Nachbearbeitung alles aus seinen Bildern raus? Und worauf muss man eigentlich bei der Verwendung achten? Der Kursus von Freitag, 20. April, bis Sonntag, 22. April, gibt Jugendlichen von 13 bis 17 Jahren eine theoretische und praktische Einführung in alle wichtigen Bereiche der Fotografie. Die Unterbringung im Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof kostet 65 Euro.

Weitere Informationen gibt es bei der Region Hannover, Team Jugend- und Familienbildung, unter der Telefonnummer 0511/616 25 600, wo man sich auch anmelden kann. Das gesamte Programm vom Team Jugend- und Familienbildung gibt es im Internet.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.