Neues ILEK-Konzept wird vorgestellt

5. Oktober 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Die Börderegion hat bis 2015 mit vielen Bürgern und Bürgerinnen ein „Integriertes ländliches Entwicklungskonzept“ (ILEK) erstellt und wurde daraufhin jetzt erneut als ILE Region anerkannt. Die ILEK Börderegion setzt deshalb ihre erfolgreiche Arbeit der „Integrierten Ländlichen Entwicklung“ fort und Dank der erneuten Unterstützung des Landes Niedersachsen können die vier ILE-Kommunen Sehnde, Harsum, ALgermissen und Hohenhameln wieder an der Umsetzung regionaler Entwicklungsziele arbeiten.

Die ILE-Region plant neue Maßnahmen - Foto: JPH

Die ILE-Region plant neue Maßnahmen – Foto: JPH

Zum gemeinsamen Auftakt in die neue Umsetzungsphase möchten wir Ihnen Informationen rund um die neue Förderkulisse sowie zu aktuellen Handlungszielen und Schwerpunkten der ILEK Börderegion geben. Wir laden Sie deshalb ein, sich bei der ILE Auftaktveranstaltung am Dienstag, 11. Oktober, um 19 Uhr in der Mensa der KGS Sehnde am Papenholz 11 einen persönlichen Eindruck zu verschaffen unter dem Motto: „Auftakt der Börderegion – Eine Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben“.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.