Maus-Türöffnertag, Apfelfest und Wolfstag auf NABU Gut Sunder

2. Oktober 2017 @

Der 3. Oktober steht ganz im Zeichen der Kinder und Familien beim NABU: „Die Sendung mit der Maus“ hat zum bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen. Auch im Umweltbildungs- und Naturerlebniszentrum NABU Gut Sunder www.NABU-gutsunder.de gehen von 13 bis 17 Uhr im Winsener Ortsteil Meißendorf die Türen auf. Ein sprechender Apfelbaum erzählt vor allem den Kindern schöne Geschichten aus dem Apfelland. Frank Reimers hält den Vortrag „Yellowstone – die Rückkehr der Wölfe“ über eine Feldstudie zu Wölfen, die 1974 im Banff Nationalpark/Alberta in Kanada begann und sich bis heute fortsetzt. Infos der NABU-Landesarbeitsgruppe Wolf zu diesem Thema gibt’s an einem der Informationsstände auf dem Gelände. Die angemeldeten Kinder dürfen keschern oder in der Strohscheune toben, Geschichten hören und Lieder singen. Auf der Terrasse des Seminarhauses dürfen sie gemeinsam erleben und mitmachen, wenn aus frischen Äpfeln von der Streuobstwiese NABU Gut Sunders leckeres Apfelmus und Apfelsaft wird.

Erlebnisreicher Tag auf Gut Sundern steht an – mit der Maus? – Plakat: NABU Gut Sundern

„Wir haben bereits rund 45 Anmeldungen von Kindern für unsere Aktionen. Am Maus-Türöffnertag geben wir einen Einblick in unserer Arbeit und hoffen, noch mehr Menschen für diesen schönen Standort begeistern zu können“, so Stefanie Fritz vom Organisationsteam. Das Hauswirtschaftsteam sorgt für die Versorgung der Gäste. Wer es herzhaft mag, bekommt Kartoffelsuppe mit und ohne Würstchen und zum Kaffee und Tee gibt es Kuchen gegen Spende. Neben allen Hauptamtlichen von NABU Gut Sunder helfen auch wieder viele Ehrenamtliche und ehemalige Kollegen aus Freiwilligendiensten an diesem besonderen Tag. „Es ist auch ein bisschen ein Wiedersehen unter Freunden, wenn die Menschen, die hier Ihr Orientierungsjahr gemacht haben, auch nach langer Zeit zu einem Aktionstag wieder Hand anlegen und uns helfen“, so Fritz weiter.

Der Eintritt ins Tierfilmzentrum an diesem Tag beträgt nur einen Euro, viele Kinderaktionen sind gratis. Vielleicht kommt ja auch wieder der Christoph mit der Maus selbst vorbei. Das wird seitens des WDR allerdings erst am selben Tag bekannt gegeben. Ins Leben gerufen wurde die Aktion „Türen auf!“ vom Westdeutschen Rundfunk anlässlich des 40. Maus-Geburtstags 2011.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.