Last-Minute-Geschenkidee: Gutschein für ein ADAC-Sicherheitstraining

21. Dezember 2017 @

Wer von den Schließzeiten am Heiligabend kalt erwischt wird und auf die letzte Minute noch ein Weihnachtsgeschenk benötigt, kann ganz einfach Sicherheit, Spaß und Action in einem verschenken: Ein Gutschein für ein ADAC-Fahrsicherheitstraining ist sogar noch am Sonntag bequem von zu Hause auszudrucken – wenn alle Geschäfte geschlossen haben und ohne dass man sich dafür ins Gewimmel der Innenstädte stürzen muss.

Ausweichmanöver werden auch geübt – Foto: ADAC/Archiv

Und nachhaltig ist das Geschenk noch dazu, denn im ADAC Fahrsicherheits-Zentrum Hannover-Laatzen lernen die Teilnehmer, wie sie gefährliche Situationen in Straßenverkehr meistern, die trotz aller Aufmerksamkeit auftreten. Wie weicht man vor einem plötzlich auftretenden Hindernis aus. Was tun, wenn das Auto ins Schleudern kommt? Wie fühlt es sich an, bei 70 km/h eine Vollbremsung zu machen? Antworten auf diese Fragen helfen Fahranfängern genauso wie den „alten Hasen“, der ADAC hat für jeden Fahrer das richtige Trainingsprogramm.

Gutscheine gibt es schon ab 49 Euro, ein Pkw-Basis-Training ist ab 99 Euro erhältlich – online unter www.fsz-hannover.de auch zum Selbstausdrucken oder Weiterleiten als PDF in einer E-Mail. Natürlich sind die Geschenkgutschein auch persönlich zu erwerben: Das ADAC Fahrsicherheits-Zentrum Hannover-Laatzen in der Hermann-Fulle-Straße 10 in Laatzen ist vor Weihnachten noch bis zum 22. Dezember, 19 Uhr, geöffnet.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.