Kicken mit Köpfchen: Hannover 96-Fußballcamp beim MTV Rethmar

20. Juni 2018 @

Zum zehnjährigen Jubiläum der 96-Fußballschule gab es nicht die gewohnten roten Trikots, sondern die Jubiläumsedition in schwarz/grün mit der großen „10“ auf dem Rücken: Über 80 Nachwuchskicker vom MTV Rethmar und den umliegenden Landkreisen nahmen ein ganzes Wochenende im MTV-Rethmar-Kanalstadion an der „Hannover 96-Fußballschule“ teil.

Mit Spaß und Engegement waren alle Beteiligten dabei – Foto: Sandra Busse

„Bewegung fehlt heute vielen Kindern und wichtig ist, dass die Kinder grad in den Anfängerjahren mit Spaß an der Sache dabei sind“, so die einhellige Meinung des 96-Trainerteams bestehend aus dem ehemaligen Fußballprofi Oliver Stoecking sowie Marko Schwabe, Tim Brandes, Cayná Alves, Lennard Mauritz, Fritz Hesse und Melvin Kelb. So gehörten nicht nur auf die jeweilige Altersklasse der Kinder zugeschnittene Trainingseinheiten, spezielles Torwart- und koordinatives Training zum Programm, sondern auch die in der Hannover 96-Jugendarbeit angewandten FUNino-Spielweise. „Die Kinder lernen sehr schnell, weil Spielsituationen regelmäßig wiederkehren und alle am Geschehen beteiligt sind. Verstecken ist nicht!“ FUNino hat zudem einen wichtigen pädagogischen Effekt: Es fordert die Schwächeren und produziert „denkende Spieler“, so MTV-Jugendleiter Jörg Schrader.

Highlight des Camps war dann auch das FUNino-Trainingsturnier, bei dem die Kinder in 20 Mannschaften eingeteilt auf zehn Fußball-Kleinfeldern unter Turnierbedingungen das Erlernte und viele Ballpässe, Schüsse und kreative Zweikämpfe absolvierten. Hannover 96 ist sicher, das durch diese kindgerechte Fußball-Variante viele Talente gefunden werden können. Doch auch in Rethmar? „Es sind in jeder Altersklasse auffällig gute Nachwuchskicker erkennbar und vor allem sind alle mit ganz viel Motivation dabei“, so Campleiter Marko Schwabe.

Zum Abschluss des Camps und bei der Siegerehrung waren zwar alle Kinder nach drei Tagen Fußball erschöpft, aber es wurde dann doch noch einmal richtig laut: Eddi, das 96-Maskottchen, kam zu Besuch und als Erinnerung an die außergewöhnlichen Fußballtage gab es unter großem Beifall der Zuschauer Urkunden und Medaillen für jedes Kind. Ein tolles Fußball-Camp, begeisterte Kinder und sehr engagierte Trainer in Super-Atmosphäre, so lautet das Fazit des Veranstalters vom MTV Rethmar. Was bei der anhaltenden Begeisterung auch im Jahr 2019 nach einer Wiederholung ruft.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.