IdeenExpo: Region mit Wettrennen und Fotoshooting

10. Juni 2017 @

Mach doch einfach“ lautet das Motto der IdeenExpo in diesem Jahr. Vom 10. bis 18. Juni darf getüftelt, gestaunt und ausprobiert werden – auch bei der Region Hannover, und zwar doppelt: Die Region präsentiert sich einmal mit einem eigenen Stand in Halle 7, Stand LR-05, als Arbeitgeberin. Der Fachbereich Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung ist außerdem gemeinsam mit der IHK am Start.

Auf der IdeenExpo die Region besuchen – Foto: JPH

Richtig Tempo macht der Fachbereich Verkehr am Regionsstand – mit einer nagelneuen Carrera-Bahn. Inhaltlich geht es um Elektromobilität. Der Fachbereich „Öffentliche Sicherheit“ stellt das Feuerwehrmotorrad aus der feuerwehrtechnischen Zentrale in Ronnenberg und einen Chemikalienschutzanzug fürs Fotoshooting zur Verfügung. Am Aktionstisch findet ein wechselndes Programm statt: Hier testet der Fachbereich Gesundheit mit den Kindern und Jugendlichen Lebensmittel, der Fachbereich Umwelt untersucht Wasserproben. Mit Lötkolben und Fingerspitzengefühl können die jungen Besucher zudem Elektroautos oder Radios zusammenbauen. Das Standpersonal besteht zum großen Teil aus Regions-Azubis, die aus erster Hand erzählen können, wie die Ausbildung bei der Region aussieht.

Auch Besuch hat sich schon angekündigt – zwei Youtuber der Gruppe „Pietsmiet“ gehen am Sonnabendmittag auf der Carrera-Bahn an den Start, Mousse T- macht am Montagvormittag Tempo. Regionspräsident Hauke Jagau testet die Angebote am Freitag, 16. Juni, vormittags.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.