Grünkohlwanderung des Lehrter SV

2. Januar 2017 @

Die Wandersparte des Lehrter SV veranstaltet am Sonnabend, 14. Januar, eine Grünkohlwanderung zum Vereinsheim der Anderter Sportfreunde. Treffen dazu ist um 9.15 Uhr am Eingang „Neues Zentrum“ des Lehrter Bahnhofes. Dort werden die Teilnehmer gebeten, Fahrgemeinschaften zu jeweils fünf Personen zu bilden und pro Gruppe ein  Drei-Zonen-GVH-Gruppenticket  zu kaufen.

Lehrter SV wandert zum Grünkohl – Foto: GAH

Mit dem Zug um 9.36 Uhr geht es von Lehrte bis Hannover-Kleefeld. Von dort führt der Weg  in die  Eilenriede an Heiligers Brunn entlang in Richtung Alte Mühle/Lönspark. Nach einer Wohlfühlpause geht es am Annateich entlang zum Henriettenstift. Dort kann auch ein  WC aufgesucht werden. Danach geht die Wanderung  in Richtung Tiergarten. Nach dessen Durchquerung geht es vorbei am Wildfütterungsplatz  in Richtung „Ausgang Wildschweingehege“.

Von dort aus ist das Ziel, das Vereinsheim der Anderter Sportfreunde, nach etwa acht Kilometern in Sichtweite. Hier gibt es dann ein umfangreiches Grünkohlbuffet. Der Preis für das Essen beträgt 13,50 Euro pro Person.

Nachdem sich die Teilnehmer gestärkt und aufgewärmt haben, geht es zum etwa 1,3 Kilometer entfernten S-Bahnhof Anderten. Mit der  halbstündlich fahrenden S-Bahn geht es dann zurück nach Lehrte. Wer nach dem Essen jedoch etwas mehr Bewegung haben möchte, kann natürlich den etwa 10 Kilometer langen Heimweg auch zu Fuß antreten.

Empfehlenswert sind dem Wetter angepasste Kleidung und festes Schuhwerk. Gäste sind wie immer herzlich willkommen, wandern aber auf eigene Gefahr mit. Verbindliche Anmeldungen nehmen Irmtraut Balzer  und Hans Lorenz unter der Telefonnummer 05132/9 26 17 98 bis Sonntag, 8. Januar, entgegen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.