Gewerkschaften ver.di und DGB laden zur bunten Radtour nach Grafhorn ein

31. August 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Die DGB-Ortsverbände Lehrte, Burgdorf/Uetze, Sehnde und der Ver.di Ortsverein Lehrte/Sehnde treffen sich am Sonntag, 4. September, gegen 12 Uhr beim Naturfreundeheim in Grafhorn. Dort sind für alle Besucher einige besondere Vorhaben eingeplant.

Es wird auch wieder geboßelt – Foto: ver.di Lehrte

Es wird auch wieder geboßelt – Foto: ver.di Lehrte

Die Gruppe des DGB-Lehrte reist per Fahrrad an und startet um 11 Uhr vom Lehrter Stadion „Am Pfingstanger“. Wer aus gesundheitlichen oder anderen Gründen nicht mit dem Rad fahren kann hat die Möglichkeit, mit dem Auto direkt zum Naturfreundeheim Grafhorn zu kommen. Dort wollen die Gewerkschafter und ihre Gäste das neue Freilichtmuseum „Eisenzeithaus“ besichtigen, einige fröhliche Stunden verbringen und in gemütlicher Runde essen, trinken und klönen.

Darüber hinaus wird in diesem Jahr auch wieder geboßelt und man kann sich an einem Quiz zum Thema „Kommunalwahl“ beteiligen. In dem Quiz geht es speziell um die Kommune der Zukunft. Dazu werden verschiedene Fragen aus dem Bereich der Kommunalpolitik beleuchtet. Die Gewinner des Quiz werden nach der Boßelrunde ermittelt. Der Fragebogen zum Quiz wird vor Ort verteilt.

Interessierte, die nicht Mitglied in einer Gewerkschaft sind, dürfen selbstverständlich auch an der Veranstaltung teilnehmen. Bei Regenwetter wird auf die Radtour verzichtet; die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich in diesem Fall direkt am Naturfreundeheim Grafhorn.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.