Frauenwanderfahrt des RGF

26. Oktober 2016 @

Die diesjährige Frauenwanderfahrt des RGF fand mit insgesamt neun Ruderinnen vom 23. bis 25.September in der Wasserstadt Emden statt. Neben den sechs Damen vom Ruderverein für das Große Freie Lehrte/ Sehnde (RGF) waren auch Ruderinnen vom Ruderclub Wolfsburg und vom Ruderverein Hameln mit dabei.

Eine entspannte Wanderfahrt war die Frauentour 2016 des RGF - Foto: RGF

Eine entspannte Wanderfahrt war die Frauentour 2016 des RGF – Foto: RGF

Die erste 14 Kilometer lange Strecke führte in geliehenen Booten durch den Emder Hafen. In gemütlicher Runde wurden dann am Abend die Leckereien des Mitbring-Buffets vernascht und ausgiebig geplaudert.Am nächsten Morgen ging es nach einem ausgiebigen Frühstück auf eine 33 Kilometer lange Tagestour über den Stadtgraben, Hinter Tief, Knockster Tief, über das Loppersumer Meer und das Große Meer. Das Abendessen wurde am Sonnabend im Trauzimmer des atmosphärisch tollen Restaurants des Feuerschiffs „Amrumbank“ eingenommen.

Am letzten Tag leitete ein ortskundiger „City Guide“ die Erkundungstour und bot eine exklusive 17 Kilometer Rudertour, die durch die Kesselschleuse, weiter auf das Fehntjer Tief, und Neues Tief, auf das Uphuser Meer führte. Von dort aus wieder zurück durch die Borßumer Schleuse zum Vereinsheim. Nach einem letzten ausgiebigen Picknick am Wasser stand am Nachmittag die Heimfahrt an. Und so endete die schöne sonnige Frauenwanderfahrt 2016.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.