Förderverein der Wilhelm-Raabe-Schule Ilten wählt Vorstand

20. April 2018 @

Auf der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Wilhelm-Raabe-Schule Ilten am Mittwoch, 11 April, konnte der Vorsitzende in seinem Vorstandsreport über das sehr erfolgreiche Jahr 2017 berichten. Nicht nur die höchste Anzahl an Mitgliedern verzeichnete der Förderverein in diesem Jahr, sondern auch die große Anzahl der Veranstaltungen können sich sehen lassen.

Eltern-Kind-Basar vom 14. April – Foto: Förderverein

Neben den erfolgreichen Eltern-Kind-Basaren im Frühjahr und Herbst nahm der Förderverein sowohl an der 777-Jahr-Feier Ilten wie auch am Iltener Weihnachtsmarkt teil. „Unterstützen konnten wir viele Veranstaltungen der Schule, wie das gesunde Frühstück, die Einschulung sowie den DJ zum Fasching. Gefördert haben wir die Buchpreise zur Mathe-Olympiade, einen großen tragbaren CD Spieler für Veranstaltungen auf Schulhof und Sportplatz sowie eine große Anzahl an Pausenspielzeug“, sagt Vereinsvorsitzender Lutz Lehmann. Die Kosten für den Erste-Hilfe-Kurs der vierten Klassen sowie die Fahrt zum Weihnachtsmärchen wurden zum Teil vom Förderverein übernommen.

Bei den anstehenden Wahlen zum Vorstand ist Wiebke Mercier zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt worden. Sie löst damit ihre langjährige Vorgängerin Barbara Bengel ab. Vereinsvorsitzender Lutz Lehmann danke Bengel und sagte: „Barbara Bengel hat in den vergangenen Jahren die Arbeit des Fördervereins mitgeprägt und zum Erfolg der vergangenen Jahre maßgeblich beigetragen.“ Auch bei den Positionen der Schriftführerin und bei zwei von drei Beisitzern wurden Nachfolgerinnen gewählt. Die neue Schriftführerin löst Daniela Sennholz ab, die ebenso engagiert am Erfolg der vergangenen Jahren mitgewirkt hat. Als neue Beisitzer wurden Sonja Schulz und Annette Schwagmeier gewählt. Beide lösen Maike Drange und Manuela Paton ab. Der Vereinsvorsitzender Lutz Lehmann freut sich, „dass alle, die aus dem Vorstand ausgeschieden sind, weiterhin den Förderverein aktiv unterstützen werden.“

Für das laufende Jahr beschloss der Förderverein in seinem Haushalt als größtes Projekt die Erweiterung der Schulbücherei. „Hier wollen wir mit einer Reihe neuer Möbel und Sitzgelegenheiten die Freude am Lesen anregen“, sagte Lehmann. Gemeinsam mit Barbara Bengel, die auch die Ausleihe für die Schüler in der Schulbücherei organisiert, wird der Förderverein dieses Projekt in diesem Jahr zum Abschluss bringen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.