Ergänzte Polizeiplanung für das Niedersachsen-Derby am Sonnabend

14. April 2017 @

Auch die Lehren aus dem Anschlag in Dortmund und zusätzliche Erkenntnisse zum Lokalderby werden durch die Polizei und Hannover 96 in die bisherigen Sicherheitsplanungen für das morgige Spiel eingebracht.

Die Kontrollen werden noch einmal intensiviert und Gepäck ist verboten – Foto: JPH

Deshalb hat Hannover 96 in Abstimmung mit der Polizei noch einmal den Sicherheitslevel rund um das Spiel verstärkt. So wurde entschieden, dass keine Rucksäcke oder größere Taschen mit in die HDI-Arena gebracht werden dürfen. Wer dergleichen mit sich führt, wird nicht auf das Stadiongelände gelassen werden. Erlaubt ist lediglich Handgepäck bis zu einer Größe von maximal DIN A 4. Eine Hinterlegung anderer, nicht erlaubter Gegenstände im oder am Stadion wird nicht möglich sein.

Zur besseren Information hat die Polizei auch noch einmal die Fan-Infos für beide Vereinsfans ergänzt und sie im Internet bereitgestellt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.