Elefant aus 100 000 Steinen

14. August 2015 @

Die Kunst ist, möglichst alle Steine zu kennen. Dann ist, zumindest für Profis, in der LEGO®-Baustein-Welt alles irgendwie machbar: das Neue Rathaus, der Telemax (2,30 Meter hoch), eine üstra-Bahn (1,30 Meter lang) oder – eher hannoveruntypisch – ein 3 Meter großer Braunkohlebagger. Alles aus LEGO®-Steinen.

Sven Hofmann mit dem Elefanten - Foto: Zoo Hannover

Sven Hofmann mit dem Elefanten – Foto: Zoo Hannover

Vom 12. August bis zum 6. September, mit Pause vom 27. bis 29. August, jeweils von 11 bis 17 Uhr, präsentiert der Erlebnis-Zoo Hannover in Kooperation mit der „Budepuste“ und dem „Land der bunten Steine“ aus Hannover die Sonderausstellung LEGO®-Baustein-Welten. Und da ist für jedes Alter etwas dabei: Ritterwelten, wilde Tiere, Hannover-Modelle. Bei einem Modell können die Besucher sogar mithelfen: Ein Elefantenbaby wird in Originalgröße nachgebaut. Insgesamt werden dazu 100 000 Steine benötigt. Aber Achtung: Für die Bauaktion gibt es pro Tag nur begrenzte Plätze. Die Anmeldung erfolgt am jeweiligen Tag direkt im Zoo.

Zusätzlich zum Elefantenbaby aus LEGO®-Steinen gibt es Aktionstage bei denen die bunten Plastiksteine ganz neu erlebt werden können. Experten verraten Tipps und Tricks für bewegte Momente oder die eigene Schmuck-Kollektion.

1. „Wie werde ich Brickfilmer?“ am 19. August, 15.30 Uhr bis 17 Uhr: Brickfilme, also LEGO®-Stop-Motion-Filme, bringen Bewegung in die Modelle. Dafür ist unbedingt mitzubringen: I-Phone oder I-Pad mit installierter LEGO®-Movie-App, ein Stativ, ein paar LEGO®-Figuren und Accessoires, wie Auto, Boot, Raumschiff, oder – und eine spannende Filmidee. Die Anmeldung ist erforderlich unter www.erlebnis-zoo.de

Auch ein VW Bus mit Inneneinrichtung ist vorhanden - Foto: Zoo Hannover

Auch ein VW Bus mit Inneneinrichtung ist vorhanden – Foto: Zoo Hannover

2. „LEGO®-Stein-Schmuck“ am 2. September von 15.30 Uhr bis 17 Uhr: Schmuck zum Selberbauen – die eigene Kollektion erstellen. Möglich sind dabei Ohrstecker, -clips, -hänger, Kettenanhänger, Haarspangen, Fliegen oder Krawatten, Broschen, Ansteckpins, Armbänder oder Ringe. Die Anmeldung ist erforderlich unter www.erlebnis-zoo.de

Die Teilnahme an den zwei Mitmachaktionen „LEGO®-Baumeister“, „Wie werde ich Brickfilmer?“ und „LEGO®-Stein-Schmuck“ kostet drei Euro pro Person pro Aktion zuzüglich des Zoo-Eintritts. LEGO® ist eine Marke der LEGO®-Gruppe, durch die die Aktionen jedoch weder gesponsert noch autorisiert oder unterstützt werden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.