Einladung zum 6. Ausbilder-Frühstück und zur Ausbildungsmesse in Sehnde

25. Januar 2016 @

SEHNDE-NEWS. Zu einem Vorbereitungstreffen zur Ausbildungsmesse am 14. April dieses Jahres in Sehnde lädt das Stadtmanagement der Stadtverwaltung interessierte Firmen und Unternehmen ein. Dabei steht die Messe in Sehnde ganz im Zeichen der Gewinnung von passenden Auszubildenden. Gleich zwei Veranstaltungen sind dafür in der Stadt geplant.

Die Chance nutzen und die Ausbildungsplätze vorstellen - Logo: Stadt Sehnde

Die Chance nutzen und die Ausbildungsplätze vorstellen – Logo: Stadt Sehnde

Es beginnt mit dem 6. Ausbilder-Frühstück am Dienstag, 16. Februar, von 8 bis 9.30 Uhr im Ratssaal der Stadt Sehnde. Dazu lädt die Stadtverwaltung interessierte Ausbilder ein, sich bei frischen Brötchen und Kaffee mit anderen Ausbildern zu Neuigkeiten rund um das Thema Ausbildung auszutauschen. Darüber hinaus gibt es dort Informationen zur Ausbildungsmesse 2016 und das digitale Ausbildungsportal AZUBI21 der Region Hannover.

Die Ausbildungsmesse 2016 startet am Donnerstag, 14. April, von 15 bis 19 Uhr in der KGS Sehnde. Kostenfrei und mit wenig Aufwand können sich Ausbildungsbetriebe dort erstmalig etwa 400 Schüler und Schülerinnen ab Klasse 8 aller Schulformen sowie Eltern und weiteren Interessierten vorstellen. Bei der Gestaltung eines kleinen Stands mit einer interaktiven Aufgabe unterstützt die Stadt die Aussteller gern. Die Messe wird in Zusammenarbeit mit der IGS Sehnde, der KGS Sehnde, der pro beruf GmbH und der Stadt Sehnde umgesetzt.

Für die Veranstaltungen ist eine Anmeldung bis zum 5. Februar für eine oder beide Veranstaltungen per Fax an die Fax-Nummer 05173/92 590 – 20 oder per E-Mail an c.manfrass [at] proregioev [dot] de erforderlich.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.