DRK Ilten besucht Strohmuseum in Twistringen

7. Juli 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Der Ortsverein Ilten/Bilm/Höver des DRK ist Anfang Juli mit über 40 Teilnehmern zum Besuch ins Strohmuseum in Twistringen gefahren. Vor Ort wurde den Gästen viel über die Strohverarbeitung erzählt, und die Teilnehmer durften beim Herstellen eines Strohhutes dabei sein.

Alle Teilnehmer vor dem Museum - Foto: Nancy Ruder

Alle Teilnehmer vor dem Museum – Foto: Nancy Ruder

Geplant war außerdem eine Fahrt mit der „Moorbahn“ für diesen Tag. Das stellte sich allerdings dann als eine Fahrt über „Stock und Stein“ heraus. Denn statt durch das Moor ging die Fahrt durch tiefen Wald. Eine Teilnehmerin sagte: „Das war die reinste Hämorrhoiden-Schleuder“. Erholen konnten sich alle Anwesenden dann beim anschließenden Mittagessen. Während der Busfahrt zurück unterhielten sich die Mitfahrer angeregt und sangen. Der DRK-Ortsverein Ilten/Bilm/Höver freut sich schon auf die nächste Fahrt im August: Dann geht es in die Lüneburger Heide.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.