Drei Ehrenscheiben in Ilten aufgehängt

31. Mai 2017 @

Die Würdenträger der örtlichen Schützenvereine erhalten als äußeres Zeichen ihrer Schießkünste regelmäßig künstlerisch aufwändig gestaltete Ehrenscheiben. Gut sichtbar angebracht an den Wänden der Wohnhäuser der jeweiligen Majestäten sind diese Scheiben einerseits gute Werbeträger für das Schützenwesen in der Heimatregion. Andererseits sind die Majestäten selbst nicht wenig stolz auf die oft weithin sichtbaren Zeichen sportlicher Erfolge.

Stadtkönig Tim Elges, Kreis-Kinderkönig Julien Gneist und Stadt-Schülerkönig Patrick Fröhlich (v.li.) Fahnenträger Thorsten Wegner (hi.) und ihren Ehrenscheiben – Foto: C. Elges

In Ilten hatten sich seit dem vergangenen Herbst gleich drei dieser Scheiben „angesammelt“: Im Oktober vergangenen Jahres erhielten Stadtkönig Tim Elges und Stadt-Schülerkönig Patrick Fröhlich zwei der ersten neu gestalteten Königsscheiben des Stadtverbandes der Sehnder Schützen. Und im März 2017 gewann Julien Gneist den Titel des Kreis-Kinderkönigs gegen nahezu 100 Konkurrentinnen und Konkurrenten.

Die Schützen hatten jeweils entschieden, die Scheiben nicht sofort aufzuhängen, sondern im wörtlichen Sinne auf besseres Wetter zu warten. Bei mehr als optimalen Bedingungen ehrten daher Iltens Schützen in Begleitung der Musikalischen Spielgemeinschaft Ilten-Sehnde (MSG Il-Se) ihre jungen Majestäten am vergangenen Sonntag.

Weitere Ehrenscheiben erhalten Iltens Schützinnen und Schützen im Verlauf des Festessens beim bevorstehenden Schützenfest. Karten für das Festessen am 18. Juni sind ab sofort bei der HEM Tankstelle Laas, im Lottoladen an der Hindenburgstrasse sowie beim Vereinsvorsitzenden Carsten Elges zu haben.

Carsten Elges/JPH

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.