Die AG 60plus Sehnde lädt ein zum Boulen

4. Mai 2017 @

Das Wetter wird besser, die Sonne wärmt schneller und die Menschen kommen wieder dauerhaft ins Freie. Und so auch die Bouler in Sehnde. „Wie in jedem Frühling hat unsere Spielsaison wieder begonnen“, so Manfred Kotter für die AG 60+. „Unsere Treffen finden so wie im Vorjahr statt: jeweils dienstags in jeder ungeraden Woche um 16.30 Uhr.“

Wettkampf ist auch beim Boule echter „Stress“ – Foto: JPH/Archiv

Der Einfachheit halber gibt es hier auch gleich die nächsten Spieltermine: jeweils Dienstag, 9. Mai, 23. Mai, 6. Juni, 20. Juni und zeitlich stets um 16.30 Uhr am Bouleplatz neben dem Rathaus in Sehnde. Boule können bekanntlich alle spielen, Jung und Alt. Es ist einfach zu lernen und ein Sport, bei dem man ganz entspannt sein kann. „Interessierte aller Altersgruppen laden wir dazu herzlich ein. Und wer keine eigenen Boule-Kugeln hat, kann immer einen Satz Kugeln ausleihen. Also einfach vorbeikommen, sich in das Spiel einführen lassen und mit uns loslegen“, empfiehlt Kotter.

Häufig treffen sich die Spieler auch nach dem Match noch zu einem Cappucino in der Mittelstraße. Die Gruppe freut sich auf viele entspannte Spielnachmittage in der neuen Saison.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.