Civitan Clubs spenden für die Special Olympics-Teilnahme

22. Juni 2017 @

Die Civitan Clubs Sehnde, Hildesheim und der deutsche Civitan-Distrikt beteiligen sich mit einem Zuschuss von insgesamt 1000 Euro an den Kosten der Teilnahme der Hildesheimer Schule im Bockfeld an den Special Olympics-Wettkämpfen 2017 in Hannover. Die Schulleiterin der Schule im Bockfeld, Angelika Meyer, und die Vorsitzende des Schul-Fördervereins, Andrea Theuser, freuten sich riesig über den von Hans-Jürgen Grethe, Vertreter von Civitan Deutschland und des Civitan Clubs Sehnde, und Dr. Brigitta Roy-Feiler vom Civitan Club Hildesheim überreichten den Scheck. Mit dieser finanziellen Unterstützung können die Teilnehmerbeiträge des Schwimm- und Tischtennis-Wettkampfteams der Schule im Bockfeld bestritten werden.

Die Spender bei der Scheckübergabe: Dr. Brigitta Roy-Feiler, Hans-Jürgen Grethe, Gesine Haas, Civitan Hildesheim, Renate Grethe und Elwira Leupold vom Civitan Club Sehnde (v.li.)  – Foto: Civitan Club Sehnde

Civitan gratuliert den Schülern der Schule im Bockfeld zu ihrem großartigen Erfolg bei den „Special Olympics“: Die Tischtennisspieler haben in verschiedenen Leistungsgruppen einmal Gold-, zweimal Silber- und einmal Bronzemedaillen erreicht. Die Schwimmer haben im Freistil zwei Gold- und drei Silbermedaillen, im Brustschwimmen einmal Gold und dreimal Silber geholt, im Rückenschwimmen haben sie einmal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze errungen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.