CDU betreut Ferienpassausflug zum Baumwipfel Pfad

25. Juli 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Die Mitglieder des CDU Ortsverbandes Sehnde, Marc Wölbitsch, Hartmut Völksen und Ann-Katrin Lehrke, sind am Freitag, 15. Juli, zusammen mit 49 Kindern und Jugendlichen im Alter von sieben bis 13 Jahren mit dem Bus nach Bad Harzburg zum Baumwipfelpfad gefahren.

Mit den Bäumen auf Augenhöhe - Foto: JPH

Mit den Bäumen auf Augenhöhe – Foto: JPH

Dort die Harzführerin Frau Obst die Sehnder Gruppe in Empfang. Zuerst ging es in das „Haus der Natur“. Dort lernten die Kinder und Jugendlichen durch einen Vortrag und verschiedene Filme einiges über die Geschichte des Harzes und über die dort lebenden Luchse. Nach einer anschließenden Stärkung begann die Wanderung zum ersten barrierefreien Baumwipfelpfad in Niedersachsen.

Auf dem rund 1000 Meter langen und 25 Meter hohen Stieg wanderte die Gruppe durch die Baumkronen von mehr als 30 Baumarten. Dabei nahmen die Kinder und Jugendliche an einem Quiz teil, das Fragen über die Natur beinhaltete, durch die die Teilnehmer gerade wanderten. Natürlich ist das Quiz auch von allen Teilnehmern mit Bravour bestanden worden. Im Anschluss ging es weiter mit der Seilbahn auf den Burgberg. Dort genossen Besucher nicht nur die schöne Aussicht, sondern sahen auch die Burgruine, und die Harzführerin erzählte den Kids noch weitere interessante Aspekte über den Harz.

Um 16 Uhr sind dann die Kinder und Jugendlichen mit der erhaltenen Urkunde über das absolvierte Quiz an die wartenden Eltern wieder übergeben worden. Die  Wanderung zum Baumwipfelpfad und die vielen Dinge, die die Teilnehmer über den Harz und die Luchse in Erfahrung brachten, haben den Tag zu einem interessanten und spannenden Tag gemacht – da waren sich alle Teilnehmer einig.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.