Bunte Vielfalt zeigt das Klinikum Wahrendorff am Sonnabend

9. Juni 2017 @

Sportakrobatik, Kinderanimation, Rock-Pop-Live-Musik, Klangkunst, Bingo, Schach, Walken: Das Angebot des diesjährigen Sommerfestes auf dem Dorff-Platz in Köthenwald ist so bunt wie ein Regenbogen und so bunt wie die Vielfalt im Klinikum Wahrendorff.  Am Sonnabend, 10. Juni, feiern Bewohner, Patienten, Freunde und Mitarbeitende von 16 bis 19 Uhr. Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Am Sonnabend werden viele Besucher erwartet zum Sommerfest – Foto: Klinikum Wahrendorff

„Im Klinikum Wahrendorff erleben wir tagtäglich die verschiedenen Facetten des Lebens. Es gibt eine bunte Vielfalt, vergleichbar den schimmernden Regenbogen-Farben. Daher das diesjährige Motto ‚Unterm Regenbogen'“, so Heide Grimmelmann-Heimburg, Geschäftsführerin im Klinikum Wahrendorff. „Mit unseren offenen Veranstaltungen werben wir für mehr Toleranz und Miteinander. Wir schaffen Raum für Begegnungen und Gespräche.“ Dahinter steckt das Konzept der Inklusion, das eine Gesellschaft beschreibt, in der jeder Mensch akzeptiert wird und gleichberechtigt und selbstbestimmt teilhaben kann. Das Sommerfest der bunten Vielfalt bietet die Möglichkeit zu erleben, dass es normal ist, verschieden zu sein.

Mit dabei sind in diesem Jahr die Schülerband „Bilderwechsel“, der Musiker, Klangkünstler und Klangtherapeut Rolf Mönnighoff mit Handpans, Didgeridoo und Shrutibox sowie die beliebten Sportakrobaten vom MTV Ilten. Coole Drinks, herzhafte Spezialitäten vom Grill und aus der Gulaschkanone werden ebenso angeboten wie Hot Drinks und Kuchen.

Weitere Informationen gibt es im Internet.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.