Boule Club Rethmar auf Reisen

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Wie in den vergangenen Jahren, so war der Boule Club Rethmar auch 2018 wieder unterwegs. Die Firma Grund holte die Mitglieder an einem sonnigen Morgen in Rethmar ab und brachte die lustige Runde über Bad Nenndorf und Stadthagen nordwärts bis nach Uchte.

Mit der Schmalspurbahn ging’s ins Moor bei Uchte – Foto: B. Jordan

In Uchte stoppte die Tour auf einem großen Spargelhof. Bei der anschließenden Führung wurde alles vom Spargelanbau, der Ernte, der Verarbeitung und dem Vertrieb gezeigt und erklärt. Danach durften alle den schmackhaften Spargel bei einem leckeren Mittagessen dann direkt kosten.

So gestärkt ging es ein paar Kilometer weiter und die Bouler fuhren mit der Uchter Moorbahn zweieinhalb Stunden durch das Moor. Unterwegs wurde ihnen bei einigen Stopps über den Ursprung und den Abbau des Torfes berichtet. „Es war hochinteressant, was man dabei alles zu hören bekam“, so Burkhart Jordan danach. Nach dieser doch sehr holperigen Schmalspur-Bahnfahrt ging es mit den Bus zurück zum Spargelhof, wo bereits der Kaffeetisch für die Gäste eingedeckt war.

Auf der Heimfahrt hatten alle Teilnehmer doch einiges über die vielen neuen Erfahrungen zu erzählen, und nach einem wunderschönen Tag erreichte die Gruppe gegen 20 Uhr wieder das heimische Rethmar.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.