aha-Tipp: das abfallarme Picknick

1. August 2015 @

Im Sommer gibt es für Viele nichts Schöneres als ein gemeinsames Essen im Freien. Wer dabei nicht nur sich selbst, sondern auch der Umwelt etwas Gutes tun möchte, bekommt von der Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) ein paar Tipps zur Abfallvermeidung.

Picknick-Tipps vom Entsorger  - Logo: aha

Picknick-Tipps vom Entsorger – Logo: aha

Auf folgendes können umweltbewusste Picknickfans achten:
– Picknick-Geschirr anstelle von Einweggeschirr verwenden
– Obst und Gemüse ohne Verpackung kaufen
– Getränke in Mehrwegflaschen kaufen
– Grillgut in Glas- oder Kunststoffschalen aufbewahren

Essensreste, benutzte Servietten und andere nicht vermeidbare Abfälle sollte man am besten wieder mit nach Hause nehmen. Welcher Abfall wo hingehört, erfahren Interessierte im aha-Abfall-ABC www.aha-region.de/abc. Übrigens: Auf den öffentlichen Grünflächen der Stadt darf nur in feuerfesten Grills Kohle entzündet werden. Auf Spielplätzen, in denkmalgeschützten Parkanlagen, unter Bäumen und in Wäldern darf nicht gegrillt werden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.