A 7: Sperrung der Anschlussstelle Großburgwedel-Westseite

15. Oktober 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Im Zuge der L 381 westlich der A 7 werden am Montag und Dienstag, 17. und 18. Oktober, Asphaltierungsarbeiten durchgeführt. Hierzu ist die Sperrung der Anschlussstelle Großburgwedel-Westseite an diesen zwei Tagen erforderlich. Weiterhin ist das Linksabbiegen von der Anschlussstelle Großburgwedel-Ostseite in Fahrtrichtung Isernhagen H.B. in diesem Zeitraum nicht möglich. Dies teilt die Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit.

Abfahrt gesperrt - Foto: JPH

Abfahrt gesperrt – Foto: JPH

Für die gesperrten Fahrtrichtungen und Ausfahrten werden entsprechende Umleitungen ausgeschildert. Die Bauarbeiten erfolgen unter halbseitiger Sperrung der L 381/Isernhagener Straße mit einer Ampelregelung. Die Verkehrsteilnehmer, insbesondere die Lastwagenfahrer, werden seitens der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr gebeten, frühzeitig Ausweichmöglichkeiten und Ausweichstrecken einzuplanen. Mit Verkehrsbehinderungen und Zeitverzögerungen ist zu rechnen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.