Zweimal waren Einbrecher in Lehrte aktiv

7. Januar 2017 @

Zu einem versuchten Einbruch in ein Lehrter Mehrfamilienhaus am Kreuzbuchenweg ist es in der Zeit zwischen Sonntag, 1. Januar, 22 Uhr und Mittwoch, 4. Januar, 17 Uhr gekommen. Bislang unbekannte Täter begaben sich dazu laut Polizei an den Hintereingang des Mehrfamilienhauses und versuchten die dortige Eingangstür aufzuhebeln. Dies misslang ihnen jedoch und es blieb beim Einbruchsversuch.

Ein Einbruch hatte keinen Erfolg – Foto: JPH

Eingedrungen dagegen sind bislang unbekannten Täter der Polizei zufolge bei einem Tageswohnungseinbruch in Lehrte an der Von-Borcke-Straße am Donnerstag, 5. Januar, zwischen 10 und 14.30 Uhr. Sie betraten das Grundstück und hebelten am Gebäude das im Erdgeschoss liegende Küchenfenster auf. So gelangten sie ins Haus und durchsuchten dort die Räume. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten wurde nichts entwendet. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den Einbrüchen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.