Zweimal aktive Einbrecher in Sehnde

19. November 2018 @

Zweimal sind Einbrecher in der Stadt Sehnde unterwegs gewesen und haben ihr Unwesen getrieben. Zunächst kamen die bislang unbekannte Täter nach Rethmar an der Schulkoppel am Sonnabend, 17.11.2018, zwischen 12 und 22.05 Uhr.
Hier warfen sie mit einem Stein die rückwärtig gelegene Terrassentür zu dem Einfamilienhaus ein, betreten das Haus und durchwühlen nahezu alle Räume, so die Polizei. Eine komplette Aufstellung zum Diebesgut liegt bislang nicht vor, so dass zu Schäden keine Angaben gemacht werden können. Die Spurensicherung erfolgt noch durch den Kriminaldauerdienst.

Zwei Einbrüche in Sehnde versucht – Foto: JPH

Ebenfalls am Sonnabend um 17.28 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter in Sehnde in der Elisabeth-Boehm-Straße an einem Einfamilienhaus die rückwärtig gelegene Terrassentür aufzuhebeln, um in das Einfamilienhaus zu gelangen. Der Einbruch wurde jedoch von den Hausbewohnern bemerkt, die sich daraufhin in den Bereich begaben, so die Polizei. Daraufhin flohen die Täter in unbekannte Richtung. Ein Täter kann vage beschrieben werden. Er hat eine schlanke Statur und trug dunkle Bekleidung. Eine Woche zuvor hatte bereits ein Einbruchversuch in eine Garage auf dem Grundstück stattgefunden. In diesem Fall hatten die unbekannten Täter zuvor einen Bewegungsmelder beschädigt. Ob dabei ein Zusammenhang besteht, ist nicht bekannt.
Zeugen, die Angaben zu den Einbrüchen machen können, melden sich bitte bei der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.