Zwei weitere Einbrüche in Lehrte

11. Mai 2015 @

Bislang unbekannte Täter versuchten in der Friedrichstraße in Lehrte in der Zeit zwischen Mittwoch, 19 Uhr, und Donnerstag, 08.40 Uhr, in ein Wohn- und Geschäftshaus einzubrechen. Dazu versuchten sie, die Eingangstür
Aufzuhebeln, teilt die Polizei Lehrte mit. An der Kunststofftür waren deutliche Hebelmarken festzustellen.

Polizei fragt nach Hinweisen - Foto: Rike /Pixelio

Polizei fragt nach Hinweisen – Foto: Rike /Pixelio

Viel brachialer gingen bislang unbekannte Täter dagegen in Aligse vor. Dort versuchten sie in der Zeit zwischen Mittwoch, 12.30 Uhr, und Freitag, 12.30 Uhr, über das rückwärtige Flurfenster der Doppelhaushälfte eines Ehepaares in der Straße Zum Roden durch Aufhebeln einzudringen. Als das nicht klappte, schlugen sie einfach das Fenster ein und entriegelten den Fensterflügel. Dort durchwühlten sie die Räume auf der Suche nach Wertsachen. Anschließend flüchteten sie unerkannt, so die Polizei.

Sie stahlen nach ersten Feststellungen einen Laptop, die gesamte Schadenshöhe dürfte bei etwa 1200 Euro liegen. Die Ermittlungseinheit „Wohnungseinbruch“ in Lehrte bittet Zeugen zu den beiden Vorfällen, sich bei ihr unter der Telefonnummer 05132/82 70 zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.