Zwei Taschendiebstähle in Lehrte

4. März 2016 @

SEHNDE-NEWS. Zu zwei Taschendiebstählen ist es am Mittwoch in Lehrte gekommen. Die Vorgehensweise ähnelt einem Diebstahl von zwei Frauen in Sehnde am gleichen Tag, daher schließt die Polizei einen Zusammenhang nicht aus.

Polizei sucht Zeugen der Diebstähle - Foto: JPH

Polizei sucht Zeugen der Diebstähle – Foto: JPH

Zwei jugendliche Täterinnen zwischen 12 und 16 Jahren zeigten einer 81-jährigen Lehrterin in der Gartenstraße in der Zeit zwischen 10.40 und 10.55 Uhr einen Zettel mit einem Spendenaufruf. Dabei sollte die Frau den Zettel mit dem Aufruf unterschreiben, womit sie abgelenkt wurde. Währenddessen stahl ihr eine der beiden Täterinnen die Geldbörse aus dem Rollator.

Im anderen Fall, der zwischen 11.10 und 11.20 Uhr in der Poststraße stattfand, umarmte eine Täterin die 83-jährige Seniorin und klaute das Portemonnaie dabei aus dem Mantel.

Die Polizei beschreibt die Täterinnen in beiden Fällen als 12 bis 16 Jahre alt, südosteuropäisch mit schwarzen Haaren. Insgesamt erbeuten die Täterinnen laut Polizei etwa 500 Euro. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/827-0 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.