Zwei Sehnder mit Drogen beim Zytanien-Festival erwischt

31. August 2018 @

Das Zytanien-Festival ist von Freitag, 24., bis Sonntag, 26.08.2018, auf dem Gelände der ehemaligen Ziegeleifabrik in Immensen veranstaltet worden. Pro Veranstaltungstag befanden sich zwischen 2000 und 3000 Besucher auf dem Gelände, so die Polizei.

Zahlreiche PKW wurden überprüft – Foto: JPH

Bei einer am Freitag durch die Polizei vorgenommenen Fahrzeugkontrolle im An- und Abfahrtbereich des Festival-Geländes wurden zahlreiche Wagen kontrolliert. Dort schlug gegen 14.15 Uhr am Freitag ein eingesetzter Rauschgiftspürhund umgehend an, als ein Mitfahrer die Kofferraumklappe seines überprüften Fahrzeugs öffnete. Bei der Durchsicht wurden dann im Schlafsack, wie auch in einem Kopfkissen, unterschiedlichste Betäubungsmittel versteckt aufgefunden. Hierbei wurden unter anderem rund 100 Amphetamintabletten wie auch große Mengen Amphetaminpulver und Haschischkekse beschlagnahmt. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten weitere Betäubungsmittel sichergestellt werden.

Die 21- und 23-jährigen Sehnder, die offensichtlich das Festival mit dem Ziel des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln besuchten, wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hildesheim nach Abschluss der Maßnahmen entlassen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.