Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß bei Uetze

7. November 2018 @

Ein 54-järhiger Autofahrer ist Dienstagmorgen, 06.11.2018, mit seinem Personenwagen auf der B 444 bei Eltze in der Gemeinde Uetze frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes eines 21-Jährigen zusammengestoßen. Dabei sind die beiden Fahrer schwer verletzt worden.

Die Fahrer kamen ins Krankenhaus – Foto: JPH

Bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover zufolge ist der 54-Jährige gegen 6.40 Uhr mit seinem Hyundai auf der B 444 aus Richtung Wehnsen im Landkreis Peine kommend in Richtung Eltze gefahren. Um einen vorausfahrenden Laster zu überholen, scherte der Mann mit seinem Fahrzeug aus. Dabei stieß der Hyundai mit dem entgegenkommenden Mercedes des 21 Jahre alten Fahrers frontal zusammen. Der hatte zuvor noch gebremst und versucht, dem Überholenden auszuweichen. Durch die Wucht des Aufpralls war der Hyundai-Fahrer in seinem Wagen eingeklemmt worden und musste von alarmierten Feuerwehrkräften befreit werden. Anschließend brachten Rettungswagen die beiden schwer verletzten Fahrer zur stationären Behandlung in Krankenhäuser.

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die B 444 bis etwa 10.45 Uhr voll gesperrt. Nach Schätzungen der Polizei ist ein Gesamtschaden in Höhe von 17 000 Euro entstanden. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511/109-18 88 beim Verkehrsunfalldienst Hannover zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.