Zwei Roller gestohlen

3. August 2015 @

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sind in Lehrte und Ahlten jeweils ein Motorroller gestohlen worden. Beide Fahrzeuge waren vorschriftsmäßig gesichert auf Grundstücken abgestellt worden.

SN-Polizei Region

Trotz Sicherung wurden die Fahrzeuge gestohlen – Foto: Red

Der erste Diebstahl geschah in Ahlten in der Zeit zwischen Donnerstag, 18 Uhr, und Freitag, 6.30 Uhr, an der Ahornallee, wo sich ein schwarzer Motorroller der Marke „Aprilia“ vom Typ PX von einem Werkstattgelände. Das Fahrzeug war dort von seinem 54-jährigen Eigentümer aus Edemissen zur Erledigung der fälligen Hauptuntersuchung abgestellt worden. Der Roller mit Peiner Kennzeichen hat nach Polizeiangaben noch einen Zeitwert von etwa 700 Euro.

In der Zeit zwischen 21 und 8.30 Uhr verschwand aus der Straße Hoher Kamp in Lehrte ein Leichtkraftrad der Marke „Piaggio“, das mit einem blauen Versicherungskennzeichen versehen war. Es war dort auf einem Privatgrundstück seines Bruders durch seinen 61-jährigen Besitzer aus Hamburg abgestellt worden. Die Lackierung des Rollers ist mit lila-metallicfarben und einem aufgeklebten geklebten Seitenzierstreifen eher auffällig. Der vordere Kotflügel war darüber hinaus beschädigt und mit einem silbernen Klebeband repariert worden. Außerdem war dort ein Aufkleber mit Luftballons. Den Zeitwert schätzt die polizei auf rund 400 Euro.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.