Zwei Jugendliche bei Verkehrsunfall schwer verletzt

12. August 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Der 16-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades ist Mittwochabend gegen 19.15 Uhr, mit seinem gleichaltrigen Sozius an der Radenstraße in Kleinburgwedel gestürzt. Beide haben sich der Polizei zufolge schwere Verletzungen zugezogen.

Auch ein Rettungshubschrauber war eingesetzt - Foto: JPH/Archiv

Auch ein Rettungshubschrauber war eingesetzt – Foto: JPH/Archiv

Bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge sind die beiden mit einem Kleinkraftrad Honda CBR 125 auf der Radenstraße aus Richtung Wettmar kommend in Richtung Ortsmitte gefahren. Etwa 200 Meter hinter dem Ortseingang kamen sie laut Polizei aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzten. Der Fahrer und sein Sozius zogen sich schwere Verletzungen zu. Der 16-jährige Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Sein gleichaltriger Sozius kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Schaden auf 1000 Euro.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.