Zwei gleichartige Internet-Betrugsfälle im Bereich Lehrte

14. August 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Zu zwei identischen Betrugsfällen ist es laut Polizei Freitagmittag in Lehrte in einem Schreibwarenladen und in Sievershausen bei einem Kiosk gekommen. Dabei entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von 1850 Euro.

Internetbetrug in Lehrte - Foto: JPH

Internetbetrug in Lehrte – Foto: JPH

In beiden Fällen kontaktierten die Täter telefonisch die jeweiligen Mitarbeiterinnen in den Geschäften. In diesen Telefonaten erfuhren sie dann mittels einer geschickten Gesprächsführung und Vortäuschen einer Legende die PIN–Codes von sogenannten „Paysafecards“. Diese ermöglichen die bargeldlose Zahlung im Internet. Mit diesen „Cards“ wurde laut Polizei anschließend der Schaden von 1860 Euro für die beiden Firmen verursacht.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.