Zwei Fahrzeuge werden in Lehrte Ziel von Dieben

23. November 2015 @

Ein 64-jähriger Fahrer aus Wollmirstedt in Sachsen-Anhalt hat am Montag, 16. November, gegen 5.50 Uhr seinen Wagen am Fahrbahnrand Zum Blauen See abgestellt. Als er am Freitag gegen 14 Uhr zu einem 3-er-BMW-Touring zurückkehrte, bemerkte er, dass ihm vom Fahrzeug die Nummernschilder gestohlen worden waren.

Zwei Autos wurden beschädigt - Foto: JPH

Zwei Autos wurden beschädigt – Foto: JPH

In Röddensen ist es am Freitag in der Zeit zwischen 3 und 6 Uhr morgens zu einem Einbruch in einen weißen Ford Transit gekommen. Der Polizei zufolge schlugen die Täter ein Loch in die Heckscheibe des Transporters einer Lehrter Elektrofirma. Dann stahlen sie aus dem Wagen verschiedene Werkzeuge, darunter einen Akkuschrauber, einen Akkubohrhammer und eine Akkuflex. Deren Zeitwert wird von der Polizei mit rund 550 Euro angegeben, der Schaden am Transit ist unbekannt.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich bei ihr unter der Telefonnummer 05132/82 70 zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.