Zwei Einbrüche in Lehrte – Bewohnerin verjagt Täterinnen

27. Oktober 2018 @

Zwei Tageswohnungseinbrüche ereigneten sich der Polizei zufolge in den Mittagsstunden am Donnerstag in einem Mehrfamilienhaus im Aligser Weg in Lehrte in der Mittagszeit zwischen 12 und 12.37 Uhr.

Wer hat die Frauen gesehen? – Foto: JPH

Zwei weibliche Täterinnen brachen der Polizei zufolge das Profilzylinderschloss einer Wohnungstür ab und verschafften sich so Zutritt in die dahinter liegenden Räume. Anschließend wurden die Räumlichkeiten durchsucht und Schmuck und eine Handtasche gestohlen. Im Anschluss an die erste Tat versuchten die beiden Täterinnen auch die gegenüberliegende Wohnungstür durch Abbrechen des Profilzylinderschlosses zu öffnen. Durch die dadurch entstandenen Geräusche wurde jedoch die in der Wohnung befindliche Tochter der Wohnungsmieterin auf die Tat aufmerksam. Bei dem anschließenden Blick durch den Türspion konnte die Tochter die beiden Täterinnen an der Wohnungseingangstür erblicken.

Als die Tochter schließlich durch Klopfen auf sich aufmerksam machte, fllohen die beiden Täterinnen aus dem Mehrfamilienhaus in unbekannte Richtung. Beide Täterinnen seien etwa 1,65 Meter groß, etwa 17 bis 25 Jahre alt, von südosteuropäischer Herkunft und hätten dunkle Haare gehabt. Anwohner, die Hinweise zu der Tat oder den beiden Täterinnen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.