Zwei Einbrüche im Bereich Lehrte

5. Dezember 2016 @

Zu zwei Einbrüchen ist es am Wochenende im Bereich der Polizei Lehrte gekommen. Dabei waren Diebe einmal in Immensen, das andere Mal in Sievershausen aktiv. Die Polizei bitte Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen, den Tätern oder Beobachtungen im Umfeld gemacht haben, sich bei ihr unter der Telefonnummer 05132/82 70 zu melden.

Hund mit Salami ruhiggestellt - Foto: JPH

Hund mit Salami ruhiggestellt – Foto: JPH

Der erste Einbruch fand am Sonnabend in der Zeit zwischen 17 und 21 Uhr an der Lüneburger Straße statt. Hier hebelten die Täter die Terrassentür auf und beruhigten den anwesenden „Wachhund“ mit einer Salami aus dem Kühlschrank, so die Polizei. Anschließend durchsuchten sie die Schränke im gesamten Haus. Aus diesen wurde Schmuck und eine Spiegelreflexkamera gestohlen. Die 48-jährige Hauseigentümerin stellte die Unordnung bei der Rückkehr fest. Der entstandene Schaden am Haus beträgt laut Polizei circa 700 Euro, der Wert des Diebesgutes kann noch nicht angegeben werden.

Der zweite Einbruch fand in der Zeit zwischen Sonnabend, 17 Uhr, und Sonntag, 1.15 Uhr, in Sievershausen an der Usedomstraße statt. Hier rissen die Täter die Rollladen aus den Schienen und hebelten das der Straße abgewandte Fenster auf. Im Haus durchwühlten sie mehrere Zimmer und stahlen Schmuck und Uhren, so die Polizei.  Die Höhe des entstandenen Schadens sowie der Wert des Diebesgutes kann von der Polizei noch nicht angegeben werden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.