Zwei Einbrüche am Wochenende in Sehnde

3. April 2016 @

SEHNDE-NEWS. Zu zwei Einbrüchen ist es am Wochenende in Sehnde gekommen. Der erste ereignete sich am Donnerstag in der Zeit zwischen 17 und 18 Uhr in Rethmar an der Baustelle in der Gutsstraße. Hier drangen bislang unbekannte Täter laut Polizei in einen noch unverschlossenen Materialcontainer an der Baustelle ein und stahlen einen benzinbetriebenen Trennschleifer. Die vor Ort noch beschäftigten Bauarbeiter hatten laut Polizei jedoch keine Sicht aus diesen Materialbehälter. Der Schaden wird durch die Polizei mit rund 1000 Euro angegeben.

Die Spuren werden noch ausgewertet - Foto: JPH/Archiv

Die Spuren werden noch ausgewertet – Foto: JPH/Archiv

Der zweite Einbruch geschah dann laut Polizei in der Nacht von Freitag, 18 Uhr, auf Sonnabend, 3.45 Uhr, in der Breiten Straße in Sehnde. Dort hebelten bislang unbekannte Täter ein rückwärtig gelegenes Fenster der Fleischerei Schmidt auf und drangen so ins Haus ein. Hier durchsuchten sie die Räume, jedoch liegen der Polizei noch keine Angaben zu eventuellem Diebesgut vor. Die Tatortaufnahme erfolgte durch den Kriminaldauerdienst aus Hannover, der Spuren sichern konnte.

Zeugen, die Angaben zu den beiden Vorfällen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.