Zwei Einbrecher am Donnerstag in Sehnde unterwegs

1. Dezember 2018 @

An zwei Stellen in Sehnde wollten Einbrecher sich an fremden Eigentum bereichern. Die Täter waren kurz nach Einbruch der Dunkelheit aktiv, eine Gruppe scheiterte jedoch am gut gesicherten Haus.

In Rethmar und Wirringen kamen EInrecher – Foto: JPH

Der erste Versuch ereignete sich in Wirringen am späten Nachmittag gegen 17.45 Uhr. Dort versuchte ein bislang unbekannter Täter an der Wirringer Straße in eine Einfamilienhaus einzusteigen. Dazu hebelte er ein rückwärtig gelegenes Fenster auf und drang ins Gebäudeinnere vor. Er war gerade dabei, die Schränke zu durchwühlen, als der Sohn des Hausbesitzers zurückkam. Dadurch wurde der Einbrecher laut Polizei offensichtlich gestört und er verschwand wieder, nicht jedoch ohne den gefundenen Schmuck mitzunehmen.

Der zweite Einbruch sollte in Rethmar am Sonnenbergweg in der Zeit gegen 18.10 Uhr stattfinden. Dafür versuchten bislang unbekannte Täter ebenfalls ein Fenster aufzuhebeln, so die Polizei. Der sich im Obergeschoss des Wohnhauses befindliche Hausbesitzer hörte allerdings knackende Geräusche sowie seinen bellenden Hund und ging zur Kontrolle ins Erdgeschoss. Das wiederum müssen die Einbrecher bemerkt haben und waren bei seinem Eintreffen bereits verschwunden.

Die Polizei in Lehrte bittet Personen, die sachdienliche Angaben zu den Einbrüchen machen können, sich unter der Telefonnummer 05132/82 70 bei ihr zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.